Brustverkleinerung bei Gynäkomastie (Mann)

Männerfrust, zu grosse Brust: Die vergrösserte männliche Brust (Gynäkomastie) besteht entweder aus vermehrtem Brustdrüsengewebe oder aus Fettansammlungen. Mögliche Ursachen hierfür sind hormonelle Dysfunktion, Anabolika-Missbrauch oder schlichtweg Verschiebung der Relation der Geschlechtshormone zueinander mit zunehmendem Alter. Bei der männlichen Brustverkleinerung muss der Operateur seine Kunst unter Beweis stellen, denn ein symmetrisches Ergebnis zu erzielen, ist nicht immer ganz so einfach wie es scheint. Überdies können spätere innere Vernarbungen zum Einziehen der Brustwarzen führen.