Die Universitätsklinik für Handchirurgie und Chirurgie der peripheren Nerven ist ein tertiäres Behandlungszentrum, das in allen Belangen dem internationalen Standard entspricht. Seit 2007 wird die Klinik durch die Chefärztin Prof. Dr. Esther Vögelin geleitet. Zudem ist Prof. Dr. Esther Vögelin gemeinsam mit Prof. Dr. Mihai Constantinescu, Chefarzt der Universitätsklinik für Plastische Chirurgie (seit 2013), Co-Direktorin der Universitätsklinik für Plastische- und Handchirurgie.

Jährlich werden an der Universitätsklinik für Handchirurgie über 1'800 operative Eingriffe durchgeführt und etwa 11'000 Patienten ambulant betreut.  Die physio- und ergotherapeutische Vor- und Nachbehandlung unserer Patienten stellen wir durch eine grosse handtherapeutische Abteilung sicher.

Wir arbeitet sehr eng mit anderen Universitätskliniken des Inselspitals zusammen, zum Beispiel mit den Universitätskliniken für Orthopädie und Traumatologie, für Neurologie oder Kinderchirurgie. Komplexe operative Eingriffe wie Rekonstruktionen oder Weichteildeckungen der Hand werden zusammen mit dem Ärzteteam der Universitätsklinik für Plastische Chirurgie durchgeführt.