Medizinische Schwerpunkte

Als Universitätsklinik für Plastische, Rekonstruktive und Aesthetische und Handchirurgie mit Versorgungs- und Ausbildungsfunktion umfasst unsere Tätigkeit und Erfahrung das gesamte Spektrum dieser Fachdisziplin.

In Bezug auf die sogenannte "Schönheitschirurgie“ umfasst unser Angebot alle operativen Eingriffe am Kopf, Gesicht, Brust und Rumpf sowie an den Extremitäten, sowie weniger invasive Applikationen wie z.B. Botox, Peeling und Faltenunterspritzung. Wir legen dabei sehr grossen Wert auf eine professionelle, eingehende Beratung. 

Entsprechend wird jeder Patient von einem Facharzt bzw. Kaderarzt mitbetreut. Die entsprechenden operativen Eingriffe erfolgen immer unter Aufsicht und Verantwortung eines erfahrenen Facharztträgers. Es gilt zu erwähnen, dass die plastische Chirurgie die einzige Spezialdisziplin ist, die eine spezifische Ausbildung für ästhetische Chirurgie absolviert. Die Schaffung und Erhaltung eines hohen Qualitätsstandards im Interesse und zum Schutze des Patienten sind uns ein sehr grosses Anliegen. Aus diesem Grund sind wir an unserer Klinik auch in diesem Bereich sehr aktiv. 

Im wiederherstellenden Bereich erstreckt sich unser Einsatz von der Tumorentfernung über die Wiederherstellung nach entstellenden Operationen bis hin zur Behandlung von unmittelbaren und späten Unfallfolgen. Auch die Korrektur von angeborenen Fehlbildungen gehört zu unserem Einsatzbereich. Dabei kommt eine weitere Stärke unseres Teams zum Tragen, die Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen. So betreiben wir z.B. eine gemeinsame Sprechstunde mit unseren Kollegen von der Dermatologie. Des Weiteren findet regelmässig eine gemeinsame Sitzung mit Onkologen, Strahlentherapeuten, Radiologen und anderen Fachspezialisten statt zur Besprechung unserer Tumorpatienten und Festlegung eines fachgerechten interdisziplinären Behandlungskonzeptes. 

Häufig auch führen wir korrektive und wiederherstellende Operationen durch in Zusammenarbeit mit Orthopäden, Unfallchirurgen, Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Herz-Thorax-Chirurgen, Gynäkologen usw.