Bauchstraffung

Operationstechnik zur Bauchstraffung

Die Bauchstraffung oder Fettschürzenentfernung ist zum Teil ein medizinisch notwendiger, zum Teil ein kosmetischer Eingriff der meist nach Gewichtsverlust oder Schwangerschaft erfolgt.

Die herabhängenden Weichteile im Unterbauch werden hierbei entfernt und die Weichteile des Oberbauches gestrafft. Die Bauchmuskulatur kann gleichzeitig unter der Haut gestrafft werden, wenn dies notwendig erscheint. Der Bauchnabel wird im Rahmen der Straffung in seiner neuen Position durch die gestraffte Bauchdecke ausgeführt. Der Eingriff hinterlässt eine Narbe die von links nach rechts am Oberrand der Schambehaarung verläuft, sowie eine wenig sichtbare Narbe am Bauchnabelrand. Der Eingriff kann gleichzeitig mit einer Oberschenkelstraffung durchgeführt werden.