Prof. Dr. med. Mihai A. Constantinescu

Chefarzt & Co-Direktor

Prof. Mihai Constantinescu ist in München aufgewachsen und hat sein Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes absolviert. Nach seinem Studium forschte er an der Harvard Universität  im der Klinik für Plastische und Handchirurgie des Massachusetts General Hospital (USA) und promovierte an der Ludwig-Maximilians Universität in München. Klinisch verfolgte er seine Weiterbildung im Fach Plastische Chirurgie am St. Thomas’ Hospital & Mount Vernon Hospital (GB) sowie am Marienhospital Stuttgart bevor er seine Anstellung als Oberarzt in der Plastischen Chirurgie am Inselspital im Jahr 2002 antrat.

Unterstützt durch mehrere SNF und KTI Projekte baute er seine interdisziplinäre Forschung im Bereich der Laser-Mikrochirurgie mittels thermischer Gewebefusion, der extrakorporalen Extremitätenperfusion zum Gewebeerhalt und der computerbasierten 3-dimensionalen Bilddarstellung der Weichteile zur präoperativen Planung auf.

Er habilitierte an der Universität Bern im Jahre 2009 und übernahm anschliessend die Funktion des Leitenden Arztes der Universitätsklinik für Plastische und Handchirurgie am Inselspital.

Der Schwerpunkt seiner klinischen Tätigkeit liegt in der Wiederherstellungs- und Ästhetischen Chirurgie.

Die Forschungsschwerpunkte bleiben in der Laser-Chirurgie, der Untersuchung der Gewebereaktionen bei Transplantation und der ästhetischen operativen 3-D Weichteilplanung interdisziplinär verankert.

Seit 1.2.2013 ist Prof. Constantinescu Chefarzt & Co-Klinikdirektor der Universitätsklinik für Plastische- und Handchirurgie.