Entwicklung der Handchirurgie am Inselspital

Untersuchungen und Beratungsgespräche werden im Rahmen unserer Polikliniksprechstunden und der Privatsprechstunden von Prof. Dr. E. Vögelin angeboten. 

Details zur Patientenunterbringung, Lage und Anfahrtsbeschreibung stehen ebenfalls zur Verfügung. Das Fachgebiet der Chirurgie der Hand und des peripheren Nervensystems befasst sich mit akuten Verletzungen und posttraumatischen Rekonstruktionen nach Unfällen, Tumorbehandlungen oder bei Fehlbildungen, als Folge von entzündlichen Erkrankungen der Hand und des peripheren Nervensystems. Neben dem Hauptziel, die Funktion einer verletzten oder erkrankten Hand zu verbessern, berücksichtigen wir auch ästhetische Aspekte. Die Facharztausbildung zum Handchirurgen beinhaltet zunächst den Erwerb eines Haupttitels in Orthopädie, Plastischer Chirurgie, Kinderchirurgie oder Allgemeiner Chirurgie. 

Alle unsere Mitarbeiter verfügen über eine langjährige chirurgische Erfahrung, bevor sie den zweiten Facharzttitel erwerben. Die Universitätsklinik Bern ist eines der sieben Zentren, welche drei Jahre Weiterbildungsberechtigung zur Handchirurgie in der Schweiz besitzen.