Detail-Infos zum Event

Mo
24
Feb
Mo
24
Feb

Workshop Medizin, Pflege und Seelsorge im Judentum

Hallerstrasse 6, Kursraum 205, 3012 Bern, 24.02.2020, 9:15 - 12:00  Uhr
Inselspital

Die jahrhundertealte Tradition des Bikkur Cholim bezeichnet im Judentum die nichtärztliche psychosoziale Begleitung.

Dr. med. Stephan M. Probst, leitender Oberarzt im Klinikum Bielefeld, der sich seit vielen Jahren mit jüdischer Medizinethik und interkulturellen Aspekten der Medizin befasst, führt uns ein in das traditionelle jüdische Verständnis von Medizin, Pflege und Seelsorge. Zu seinen Veröffentlichungen zählen:

  • Die Begleitung Kranker und Sterbender im Judentum. Bikkur Cholim, jüdische Seelsorge und das jüdische Verständnis von Medizin und Pflege, 2017.
  • Vom Umgang mit Verlust und Trauer im Judentum, 2018.
  • Das Antlitz der Alten umschönen. Vom Umgang mit dem Älterwerden und dem Alter im Judentum, 2018.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens am 19. Februar via E-Mail an.

Kosten

Es wird ein Unkostenbeitrag von 25.- CHF erhoben (Studierende 10.- CHF).

Einladungs-Flyer